Die vollständige Eingabe der Umzugsgüter ermöglicht die Erstellung von Angeboten mit Festpreisgarantie.
Erstellen Sie Ihre eigene Möbelliste und zahlen Sie nicht unnötig mehr durch grobe Schätzungen. Mehr dazu
Neues Zimmer anlegen
  • {{ category.name }}
Wir wissen, dass ein Umzug schwer planbar ist. Deswegen können Sie Ihre Umzugsgutliste (Möbel und Kartons) und Services bis zu 3 Tage vor Umzug kostenlos anpassen.

Umzugskartons / -boxen auswählen

Nutzen Sie unseren Kartonrechner, um eine Idee zu bekommen wie viele Kartons Sie benötigen.

Sämtliches Mobiliar muss ausgeräumt werden, damit Möbel und Inhalt nicht beschädigt werden. Verpacken Sie Mobiliarinhalte und Kleinmaterial in geeignete, stapelbare Kartons und erfassen Sie hier die geschätzte Anzahl Umzugskartons - sowohl selber organisierte Kartons, wie auch bei uns gekaufte. Die Angabe ist wichtig für die Berechnung des Umzugsvolumens.

Wichtig: Bis über den Rand gefüllte Umzugskisten verringern zwar die Anzahl der notwendigen Kartons, lassen sich aber kaum mehr tragen. Als Maximalgewicht sollte ein Karton deswegen höchstens 20 Kilogramm auf die Waage bringen. Um den Kartons beim Packen Stabilität zu verleihen, gilt zudem als Faustregel: unten schwer, oben leicht.

Zurück Weiter

PROFI-TIPPS

Wenn Sie einfach nur ein Preisgefühl für Ihren Umzug erhalten möchten, geben Sie Ihre großen Möbelstücke (Schrank, Couch, Bett etc.) ein und klicken Sie auf Preisvergleich.

Ihr Festpreisangebot können Sie später fertigstellen.

Bei Hausbesuchen werden selten Möbellisten erstellt wodurch es am Umzugstag oft zu Diskussionen wegen des Volumens und des Preises kommt.

Durch ausgewiesene Möbellisten in unseren Angeboten erhalten Sie eine Festpreisgarantie.

Klicken Sie auf Umzugsplanung speichern und geben Sie Ihre Emailadresse ein.

Sie erhalten anschließend einen Link, über welchen Sie jederzeit zurück zu Ihrer Planung geraten.

FAQs Umzugsgut

Bitte klicken Sie alle Möbel/Gegenstände an, die nicht in einen Umzugskarton passen und vom Umzugsunternehmen transportiert werden sollen.

Für die Berechnung Ihres Umzugsvolumen werden keine genaueren Maße bei Ihren zu transportierenden Gegenständen benötigt. Nur bei größeren Gegenständen wie beispielsweise einem Kleiderschrank wird genauer unterschieden.

Wichtig ist, dass Ihre zusammengestellte Möbelliste am Umzugstag keine großen Abweichungen zu den tatsächlich zu transportierenden Gegenständen aufweist.

Falls Sie kleinere Sachen wie ein Nachtkästchen oder drei Umzugskartons vergessen, wird dies von allen Umzugsfirmen aus Kulanz ohne Aufpreis mit umgezogen. Bei größeren Abweichungen wie einem vergessenen Kleiderschrank kann es zu einer Nachberechnung kommen.

Umzugsfirmen nutzen auch bei persönlichen Besichtigungen Standartvolumina für die Berechnung des Umzugsvolumens.

Ob Ihr Schrank oder Ihr Regal nun also genauso aussieht wie auf unseren Beispielbildern ist nicht relevant. Entscheidend ist, dass Sie einen Schrank anklicken wenn dieser transportiert werden soll und nicht ein kleines Nachtkästchen.

Bei der Möbelauswahl können Sie unter „Selbst anlegen“ ein eigenes Möbelstück mit den genauen Maßen anlegen und dieses individuell benennen.

Alternativ können Sie ein Möbelstück anklicken, welches ein ähnliches Volumen hat.

Ja – Sie können die Anzahl an Kartons sowie Ihre Möbelliste auch kurz vor Umzug nochmals ändern. Je nachdem wie groß die Abweichungen sind, erhalten Sie nochmals ein neues Angebot.